about.

about.

about.

about.

about.

CREATIVE STUDIO

CREATIVE STUDIO

CREATIVE STUDIO

CREATIVE STUDIO

CREATIVE STUDIO

CREATIVE DIRECTOR

SEBASTIAN MORRÉ

Creative Studio Morre Sebastian Morre

Sebastian Morré wurde im Jahr 1998 in Graz geboren.
Schon als Kind war er von selbstständiger Arbeit begeistert. Auch erste Erfahrungen in der elterlichen Werbeagentur haben ihn von Anfang an inspiriert. Im zweiten Ausbildungsjahr an der Kunst HTL Ortwein in Graz, gründete er mit drei weiteren kreativen Köpfen bereits seine erste Firma, die »QUACK Medienproduktion«. Im Jahr 2017 entschied er sich dazu, alleine weiterzumachen und gründete seine Agentur »Creative Studio Morré«. Neben seiner Leidenschaft für Design und Organisation, liebt er es auch, Menschen kennenzulernen und zu netzwerken. So traf er 2018 auf Simon Leitner und Constantin Lederer, mit denen er 2019 eine weitere Firma, die »all in one – creative media mit happy end.«, eröffnete.
Wenn jemand ihn nach seinen Stärken fragt, antwortet er mit: ideenreich, ergiebig und verlässlich.

»Keep it simple« hat für Sebastian vor allem in Bezug auf eine unkomplizierte, reibungslose Abwicklung für seine Kunden große Bedeutung.

Sebastian Morré wurde im Jahr 1998 in Graz geboren.
Schon als Kind war er von selbstständiger Arbeit begeistert. Auch erste Erfahrungen in der elterlichen Werbeagentur haben ihn von Anfang an inspiriert. Im zweiten Ausbildungsjahr an der Kunst HTL Ortwein in Graz, gründete er mit drei weiteren kreativen Köpfen bereits seine erste Firma, die »QUACK Medienproduktion«. Im Jahr 2017 entschied er sich dazu, alleine weiterzumachen und gründete seine Agentur »Creative Studio Morré«. Neben seiner Leidenschaft für Design und Organisation, liebt er es auch, Menschen kennenzulernen und zu netzwerken. So traf er 2018 auf Simon Leitner und Constantin Lederer, mit denen er 2019 eine weitere Firma, die »all in one – creative media mit happy end.«, eröffnete.
Wenn jemand ihn nach seinen Stärken fragt, antwortet er mit: ideenreich, ergiebig und verlässlich.

»Keep it simple« hat für Sebastian vor allem in Bezug auf eine unkomplizierte, reibungslose Abwicklung für seine Kunden große Bedeutung.

Sebastian Morré wurde im Jahr 1998 in Graz geboren.
Schon als Kind war er von selbstständiger Arbeit begeistert. Auch erste Erfahrungen in der elterlichen Werbeagentur haben ihn von Anfang an inspiriert. Im zweiten Ausbildungsjahr an der Kunst HTL Ortwein in Graz, gründete er mit drei weiteren kreativen Köpfen bereits seine erste Firma, die »QUACK Medienproduktion«. Im Jahr 2017 entschied er sich dazu, alleine weiterzumachen und gründete seine Agentur »Creative Studio Morré«. Neben seiner Leidenschaft für Design und Organisation, liebt er es auch, Menschen kennenzulernen und zu netzwerken. So traf er 2018 auf Simon Leitner und Constantin Lederer, mit denen er 2019 eine weitere Firma, die »all in one – creative media mit happy end.«, eröffnete.
Wenn jemand ihn nach seinen Stärken fragt, antwortet er mit: ideenreich, ergiebig und verlässlich.

»Keep it simple« hat für Sebastian vor allem in Bezug auf eine unkomplizierte, reibungslose Abwicklung für seine Kunden große Bedeutung.

Sebastian Morré wurde im Jahr 1998 in Graz geboren.
Schon als Kind war er von selbstständiger Arbeit begeistert. Auch erste Erfahrungen in der elterlichen Werbeagentur haben ihn von Anfang an inspiriert. Im zweiten Ausbildungsjahr an der Kunst HTL Ortwein in Graz, gründete er mit drei weiteren kreativen Köpfen bereits seine erste Firma, die »QUACK Medienproduktion«. Im Jahr 2017 entschied er sich dazu, alleine weiterzumachen und gründete seine Agentur »Creative Studio Morré«. Neben seiner Leidenschaft für Design und Organisation, liebt er es auch, Menschen kennenzulernen und zu netzwerken. So traf er 2018 auf Simon Leitner und Constantin Lederer, mit denen er 2019 eine weitere Firma, die »all in one – creative media mit happy end.«, eröffnete.
Wenn jemand ihn nach seinen Stärken fragt, antwortet er mit: ideenreich, ergiebig und verlässlich.

»Keep it simple« hat für Sebastian vor allem in Bezug auf eine unkomplizierte, reibungslose Abwicklung für seine Kunden große Bedeutung.

Sebastian Morré wurde im Jahr 1998 in Graz geboren. Schon als Kind war er von selbstständiger Arbeit begeistert. Auch erste Erfahrungen in der elterlichen Werbeagentur haben ihn von Anfang an inspiriert. Im zweiten Ausbildungsjahr an der Kunst HTL Ortwein in Graz, gründete er mit drei weiteren kreativen Köpfen bereits seine erste Firma, die »QUACK Medienproduktion«. Im Jahr 2017 entschied er sich dazu, alleine weiterzumachen und gründete seine Agentur »Creative Studio Morré«. Neben seiner Leidenschaft für Design und Organisation, liebt er es auch, Menschen kennenzulernen und zu netzwerken. So traf er 2018 auf Simon Leitner und Constantin Lederer, mit denen er 2019 eine weitere Firma, die »all in one – creative media mit happy end.«, eröffnete. Wenn jemand ihn nach seinen Stärken fragt, antwortet er mit: ideenreich, ergiebig und verlässlich.

»Keep it simple« hat für Sebastian vor allem in Bezug auf eine unkomplizierte, reibungslose Abwicklung für seine Kunden große Bedeutung.

AUSBILDUNG

HTBLVA ORTWEINSCHULE .
GRAFIK- & KOMMUNIKATIONSDESIGN

WKO STEIERMARK .
WEB- & SOCIAL MEDIA MARKETING

the future is {y}ours.

the future is {y}ours.

the future is {y}ours.

CREATIVE STUDIO MORRÉ

+43 664 51 48 27 4
office@morre-creative.at